Alessandro Casciaro
Art Gallery
ita / deu / eng
alessandro casciaro logo
TOP top

Giovanni
Castell

Alessandro Casciaro
Art Gallery
<
>
X
castell, giovanni castell, siebdruck, plexiglas, blattgold, silber, mixed media, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro, harz, figuration, abstract, abstrakt castell, giovanni castell, siebdruck, plexiglas, blattgold, silber, mixed media, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro, harz, figuration, abstract, abstrakt castell, giovanni castell, siebdruck, plexiglas, blattgold, silber, mixed media, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro, harz, figuration, abstract, abstrakt castell, giovanni castell, siebdruck, plexiglas, blattgold, silber, mixed media, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro, harz, figuration, abstract, abstrakt castell, giovanni castell, siebdruck, plexiglas, blattgold, silber, mixed media, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro, harz, figuration, abstract, abstrakt castell, giovanni castell, siebdruck, plexiglas, blattgold, silber, mixed media, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro, harz, figuration, abstract, abstrakt castell, giovanni castell, siebdruck, plexiglas, blattgold, silber, mixed media, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, siebdruck, plexiglas, blattgold, silber, mixed media, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, siebdruck, plexiglas, blattgold, silber, mixed media, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, siebdruck, plexiglas, blattgold, silber, mixed media, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, siebdruck, plexiglas, blattgold, silber, mixed media, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, siebdruck, plexiglas, blattgold, silber, mixed media, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, siebdruck, plexiglas, blattgold, silber, mixed media, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, siebdruck, plexiglas, blattgold, silber, mixed media, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro castell, giovanni castell, photographie, zeitgenössische kunst, galerie alessandro casciaro
Der deutsche Künstler geht seit Jahren mit seiner Suche, durch welche er komplexe digitale Verarbeitungen von Fotografie und architektonische Elemente oder virtuelle Plätze zusammensetzt, weiter.
Er will nicht die Realität wiederherstellen, wie es mit der Fotografie geschieht, vielmehr schafft er eine neue Realität, einen eigenen Ort oder eine Landschaft, mit einem offensichtlichen malerischen Ansatz.
Wenn die vorgehenden Werke von starken objektiven und erzählerischen Elementen geprägt waren, ist sein neuer Zyklus fast beschaulich.
Das Zitieren (eindeutig ist die Beziehung auf die Ikonografie und Färbung des amerikanischen Abstrakt-Expressionismus) wird wieder vom Künstler für die tiefe Verbindung, die zwischen dem Produkt der eigenen Imagination und der erlebten Realität und dem Erbe, das die klassischen Meister der Malerei uns gelassen haben, hervorgehoben.
Es ist wie eine Art Verehrung und gleichzeitig eine Reaktualisierung seiner Arbeit. Inspiration und kreative Impulse schöpft Castell aus der Ruhe und Kontemplation.
Das sei, so der Künstler, wie das Träumen, vieles ist in unserem Unterbewusstsein gespeichert und kommt dann, in der Stille, zum Vorschein.
Die daraus entstehenden Bilder drücken weniger konkrete Ereignisse oder Geschichten aus, sondern mehr eine Grundstimmung, persönlich Empfundenes und Gefühltes,
es geht aber wohl auch um allegorische Zeichen und kollektive Gedächtnisinhalte.
Motive und Zeichen aus unterschiedlichen Räumen und Zeiten, bruchstückhafte Spuren der Vergangenheit, der Gegenwart und einer möglichen Zukunft werden zueinander in Beziehung gesetzt
und bedingen eine Fülle von Interpretationen und Assoziationen.

 

Ausstellungen

Unter Ihren wichtigsten Einzelausstellungen nennen wir: 2022, Galerie Alessandro Casciaro, Bozen (I); 2019, Im Jetzt, Pavillon, Bad Gastein (A); 2019, Im Jetzt, Galerie Binder, Munich (D); 2019, Sehnsuchtsorte, duo show mit Nanako Shikata, Kunstverein Friedberg, Hessen (D); 2019, Neue Arbeiten, Barlach - K Halle, Galerie Molitoris, Hamburg (D); 2019, Im Jetzt, Galleria Alessandro Casciaro, Bozen (I); 2018, Aporie, Galerie Friedmann-Hahn, Berlin (D); 2017, Erkenntnis, Pavillon, Bad Gastein (A); 2017, The Best Bogus Botanical Garden, heliumcowboy artspace, Hamburg (D); 2017, Reality is just a point of view, Galerie d'art Stewart Hall Art Gallery, Point-Claire (Quèbec); 2016, Nuova pittura, Galleria Alessandro Casciaro, Bozen (I); 2015, Pavillon, Bad Gastein (A); 2015, Triennale of Photography, Hamburg (D); 2015, Aporie, Galerie Schimming, Hamburg (D); 2013, Museum of Modern Art, Salzburg (A); 2013, Galleria Goethe, Bozen (I); 2012, Kunsthaus Hamburg (D); 2011, Foto-Room, Wien (A); 2010, Galerie Ruzicska, Salzburg (A); 2010, Galleria Goethe, Bozen (I); 2007, Found Galerie, Hamburg (D); 2006, Galerie Augstein, Berlin (D); 2006, Galerie Ruzicska, Salzburg (A); 2005, Galerie 22, Hamburg (D); 2003, Pavillon, Bad Gastein (A); 1999, Freiraum Fleetinsel, Hamburg (D).
 
Zahlreichen sind außerdem die Teilnahmen an Gruppenausstellungen, unter anderen: 2017, The Best Bogus Botanical Garden, heliumcowboy artspace, Hamburg (D); 2017, Reality is just a point of view, Galerie d’art Stewart Hall Art Gallery, Pointe-Claire (Quèbec); 2015, Still, Galleria Photo Forum, Bozen (I); 2014, Muse inquietanti, Galleria Goethe, Bozen (I); 2013, Flowers & Mushrooms, Museum Salzburg (A); 2012, Museum, Bozen (I); 2011, 11 (11 Artists: Baselitz,Richter, Meese, Kirkeby…), Museum Weishaupt, Münster (D); 2009, Landscapes and Nature of Art, ARCOS, Benevento (I); 2009, Verschwindende Landschaften, Galerie Ruzicska, Salzburg (A); 2008, Garten Eden, Kunsthalle Emden und Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen (D); 2007, Back to nature, Galerie Ruzicska, Salzburg (A); 2006, Rundumschlag, Galerie Ruzicska, Salzburg (A); 2005, Roundhouse, Galerie Ruzicska, Salzburg (A); 2002, Bauart by Ten, Hamburg (D); 2002, Zeit-LEBEN, Berlin (D).

Biografie

Giovanni Castell ist 1962 in München geboren. Der Autodidakt arbeitete jahrelang als Mode-, Design- und Produktfotograf, bevor er in den späten 80er Jahren seine Karriere als Künstler begann. Er lebt und arbeitet in Hamburg.
 
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.