Alessandro Casciaro
Art Gallery
ita / deu / eng
alessandro casciaro logo
TOP top
galerie alessandro casciaro, ausstellung

Die Galerie

Seit Januar 2015, setzt die Galerie Alessandro Casciaro, in den neuen Räumen in der Kapuzinergasse in Bozen, die Suche der historischen Galerie Goethe, gegründet 1964 von Ennio Casciaro, fort, wo im Laufe der Jahre wichtige Einzelausstellungen italienischer Künstler wie Fontana, Cremonini, De Chirico, Depero, Marini, Mattioli, Plattner, Schifano, Vedova, sowie Ausstellungen von Künstlern der mitteleuropäischen Szene wie Beckmann, Dix, Grosz, Ernst, Feininger, Flora, Frohner, Fuchs, Hoke, Hrdlicka, Hundertwasser, Kokoschka, Mack, Weiler stattgefunden haben.
 
Die Galerie beteiligt sich an zahlreichen nationalen und internationalen Messen und arbeitet mit einigen der bedeutendsten internationalen Einrichtungen auf dem Gebiet der modernen und zeitgenössischen Kunst zusammen.
 
Aufbauend auf dem Grundbestand der in den letzten Jahren präsentierten Künstler, möchte der Generationswechsel der Galerie die Gelegenheit nutzen, um das Ausstellungsprogramm für neue Zusammenarbeiten sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene zu öffnen und schlägt somit Ausstellungen und site specific Projekte etablierter Künstler wie Lois Anvidalfarei, Giovanni Castell, Arnold M. Dall’O, Andrea Facco, Hubert Kostner, Urs Lüthi, Sissa Micheli, Robert Pan, Kinki Texas, Antonello Viola, sowie auch junger aufstrebender Künstler vor.